Kanzeon Sangha Deutschland e.V.

Kanzeon Sangha Grillen

Nachdem es bereits in den achtziger Jahren verschiedene Zen-Gruppen in mehreren Städten Deutschlands gab, die unter der damaligen spirituellen Leitung Dennis Genpo Merzel Roshis standen, wurde 1996 der Verein Kanzeon Sangha Deutschland e.V. gegründet, um die Zen-Lehre in der Tradition von Hakuyu Taizan Maezumi Roshi und seiner Nachfolger zu intensivieren und zu fördern.

Heute wird der Verein durch den engen Kontakt zu Anton Tenkei Coppens Roshi, Abt des Zen River Tempels in den Niederlanden in seiner Praxis stetig unterstützt. Neben wöchentlichen Meditations-Abenden werden derzeit zweimal jährlich Zen-Tage (Zazenkais) mit Tenkei Coppens Roshi und seinem Nachfolger Hans Daishin Fischer Sensei in Düsseldorf veranstaltet.

Kanzeon Sangha Deutschland e.V. ist Mitglied der Deutschen Buddhistischen Union (DBU) und pflegt den Kontakt und den Austausch mit anderen Gruppen mit ähnlicher Ausrichtung auch auf internationaler Ebene.

Sie finden bei uns:

  • wöchentliche Mediationsabende,
  • Zen-Tage („Zazenkais“),
  • Austausch und Übung,
  • Einführungen in Zen-Mediation (auf Anfrage),
  • Einführungskurse (in unregelmäßigen Abständen),
  • Kontakt zu Zen-Lehrern
  • und geselliges Beisammensein, Ausflüge sowie gemeinsame Klosteraufenthalte.