Einführungskurs Zen-Meditation

Karte nicht verfügbar

Datum / Zeit
21.02.2018 - 14.03.2018
18:00 - 20:15

Kategorien


Das Ziel der Zen-Übung ist, durch die Erfahrung der Stille sich selbst zu erkennen und offen zu werden, um jeden Moment des Lebens mit größter Aufmerksamkeit und Gegenwärtigkeit erleben zu können. Zen-Meditation fördert die Entspannungs- und Konzentrationsfähigkeit und führt zu mehr Gelassenheit. Auch wenn die Wurzeln des Zen im Buddhismus liegen, ist die Übung der Zen-Meditation nicht an eine bestimmte Religion oder Weltanschauung gebunden.

Der Kurs beinhaltet Einführungen in die stille sitzende Meditation (Zazen) und in die Gehmeditation (Kinhin). Es werden verschiedene Atem- und Konzentrationsübungen vorgestellt und geübt und die Grundlagen des Zen und seine Auswirkungen auf die psychische und physische Gesundheit erarbeitet. Die Teilnehmer(innen) haben Raum, um Fragen und Erfahrungen in der Gruppe zu besprechen. Das Programm wird abgerundet durch verschiedene Entspannungsübungen, die leicht in den Alltag zu integrieren sind.

Bitte mitbringen: bequeme lockere Kleidung (z.B. Jogging-Anzug), dicke Socken, eine Decke oder Matte und – falls vorhanden – ein Meditationskissen (Füllhöhe belastet ca. 15 cm) oder -bänkchen.

Martina Heffels (Jg. 1963) ist seit 1995 Übungsleiterin für Zen-Meditation. Sie ist Mitglied der internationalen Zen-Gemeinschaft ‚KanzeonSangha‘ (Sôtô-Schule).

Veranstaltungsnummer: L747111
Leitung: Martina Heffels
Beginn: Mittwoch, 21.02.2018. 18:00 Uhr
Ende: Mittwoch, 14.03.2018, 20:15 Uhr

Unterrichtsstunden: 12,00
Unterrichtstage: 4
21.02.2018 18:00 20:15
28.02.2018 18:00 20:15
07.03.2018 18:00 20:15
14.03.2018 18:00 20:15

Unterrichtszeit: 18:00 – 20:15 Uhr
Entgelt: Kerngebühr: 38,00 €, ermäßigt 27,00 € –    €
Teilnehmerzahl: 8 – 14
Anmeldeschluss: 07.02.2018
Unterrichtsort: Rhein-Maas-Berufskolleg Altbau, Aula, von-Saarwerden-Straße 25
47906 Kempen

Details zur Veranstaltung und Anmeldung