Einführungskurs Zen-Meditation – Teil 1 von 4 (Kempen)

Karte nicht verfügbar

Datum / Zeit
20.09.2019
18:00 - 20:00

Kategorien


Zen im Alltag – Eine Einführung in die Zen-Meditation

Hinweis: die Veranstaltung der Kreisvolkshochschule Viersen findest an vier Freitagen ab dem 20. September von 18:00 – 21:15 Uhr in der Burg Kempen statt. Hier geht es direkt zu den Details und zur Veranstaltung.

Zen-Meditation ist nur etwas für buddhistische Mönche in japanischen Bergklöstern?
Keineswegs. Jede/r kann kleine Ruheoasen auch im hektischsten Alltag einbauen – und „nebenbei“ die Konzentrationsfähigkeit steigern, mehr Gelassenheit entwickeln und lernen, die Schönheit des Lebens im Moment zu finden. Und wahrscheinlich lernt man sich selber dabei sogar etwas besser kennen.
Dabei ist Meditation ganz einfach. Schwierig ist nur, die vielen guten Gründe zu durchschauen, wieso gerade so gar keine Zeit dafür sei.

Wie das trotzdem gelingt und wie man selbst bei einem sehr engen Zeitplan immer wieder innehalten kann, wird an vier Abenden innerhalb von sieben Wochen vermittelt, um den Teilnehmer/innen ausreichend Zeit zum Üben zu geben.

Der Kurs beinhaltet Einführungen in die Grundlagen des Zen, stille Sitzmeditation (Zazen), Gehmeditation (Kinhin), Atem- und Konzentrationsübungen. Die Teilnehmer/innen haben Raum, um Fragen und Erfahrungen in der Gruppe zu besprechen. Das Programm wird abgerundet durch Tipps rund um die Meditation (Lektüre, Gruppen, Apps, Links etc) und verschiedene Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, die leicht in den Alltag zu integrieren sind.

Bitte mitbringen: bequeme lockere Kleidung (z.B. Jogging-Anzug), dicke Socken, eine Decke oder Matte und – falls vorhanden – ein Meditationskissen (belastet ca. 15 cm hoch) oder -bänkchen.

Martina Heffels (Jg. 1963) ist seit 1995 Übungsleiterin für Zen-Meditation. Sie ist Mitglied der internationalen Zen-Gemeinschaft ‚Kanzeon Sangha‘ (Sôtô-Schule).